Klappentext: J. Asher – Tote Mädchen lügen nicht

No Comments

Untertitel: “Falls du das hier hörst, ist es zu spät.”

“Du kannst die Zukunft nicht stoppen.
Du kannst die Zeit nicht zurückspulen.
Doch wenn du die Wahrheit erfahren willst…
…drücke einfach auf Play.

Als Clay Jensen aus der Schule nach Hause kommt, findet er ein Päckchen mit Kassetten vor. Er legt die erste in einen alten Kassettenrekorder, drück auf ´Play´ – und hört die Stimme von Hannah Baker.
Hannah, seine ehemalige Mitschülerin. Hannah, für die er heimlich schwärmte. Hannah, die tot ist. Mit ihrer Stimme im Ohr wandert Clay durch die Nacht, und was er hört, lässt ihm den Atem stocken.
Dreizehn Gründe haben zu ihrem Tod geführt, dreizehn Personen hatten ihren Anteil daran. Clay ist einer davon…”

Klappentext: S. Fitzek – Das Paket

No Comments

“Seit die junge Psychiaterin Emma Stein in einem Hotelzimmer vergewaltigt wurde, verlässt sie das Haus nicht mehr. Sie war das dritte Opfer eines Psychopathen, den die Presse den `Friseur` nennt – weil er den misshandelten Frauen die Haare vom Kopf schert, bevor er sie ermordet. Emma, die als Einzige mit dem Leben davonkam, fürchtet, der `Friseur` könnte sie erneut heimsuchen, um seine grauenhafte Tat zu vollenden. In ihrer Paranoia glaubt sie in jedem Mann ihren Peiniger wiederzuerkennen, dabei hat sie den Täter nie zu Gesicht bekommen. Nur in ihrem kleinen Haus am Rande des Berliner Grunewalds fühlt sie sich noch sicher – bis der Postbote sie eines Tages bittet, ein Paket für ihren Nachbarn anzunehmen.
Einen Mann, dessen Namen sie nicht kennt und den sie noch nie gesehen hat, obwohl sie schon seit Jahren in ihrer Straße lebt…”

Klappentext: L. Riley – Die sieben Schwestern

No Comments

“Wenn du die Vergangenheit erhellst, liegt der Schlüssel für die Zukunft schon in deiner Hand…

´Atlantis´ ist der Name des herrschaftlichen Anwesens am Genfer See, in dem Maia d´Aplièse und ihre Schwestern aufgewachsen sind. Sie alle wurden von ihrem geliebten Vater adoptiert, als sie noch sehr klein waren, und kennen ihre wahren Wurzeln nicht. Als er eines Tages überraschend stirbt, hinterlässt er jeder seiner Töchter einen Hinweis auf ihre Vergangenheit – und Maia fasst zum ersten Mal den Mut, das Rätsel zu lösen, an dem sie nie zu rühren wagte. Ihre Reise führt sie zu einer alten Villa in Rio de Janeiro, wo sie auf die Spuren von Izabela Bonifacio stößt, einer schönen jungen Frau aus den besten Kreisen der Stadt, die in den 1920er Jahren dort gelebt hat. Maia taucht ein in Izabelas faszinierende Lebensgeschichte – und fängt an zu begreifen, wer sie wirklich ist und was dies für ihr weiteres Leben bedeutet…”

Was jedes Buch braucht:

No Comments

einen Klappentext.

Neben dem Cover ist dies für viele der Erste Grund ein Buch zu kaufen. Deswegen möchte ich euch hier natürlich so viele Klappentexte wie möglich präsentieren. Angefangen natürlich bei den Büchern, die ich euch vorstelle!

Natürlich wird auch jedes Buch, welches mir von euch empfohlen wird, mit einer Kurzbeschreibung verewigt. Dadurch werden es sicher schnell immer mehr Bücher.

Ein entspannter Arbeitstag

No Comments

Nachdem heute alle Arbeitstermine sehr schnell geschafft waren, kam ich relativ zeitig nach Hause. Was für ein Glück, denn so konnte ich das zweite der Bücher fertig lesen, dass ich zu Ostern geschenkt bekommen habe. Ein bisschen Spaß in der Arbeitswoche muss ja auch sein!

Hoffentlich finde ich dafür noch einen Platz im Bücherregal! 😀

Zu menschlichen Abgründen

No Comments

Das ist etwas, das Erik Axl Sund wirklich drauf haben. Bei manchen Autoren fragt man sich, wieso sie in diesen menschlichen Abgründen denken können. Dieses Autorenduo schafft es mit jedem einzelnen Wort der Seele weh zu tun. Man kann den Schmerz der einzelnen Figuren spüren und dennoch ist die Victoria-Bergmann-Trilogie so spannend, dass man diese Werke kaum weglegen kann. Für jeden Thriller-Fan ein Muss.