Wir zerstören ihre Welt. Also zerstören sie uns?

No Comments

In seinem Thriller “Die Kinder” zeigt Wulf Dorn mit einer gänzlich unglaublichen Geschichte, was wir heute falsch machen und gleichzeitig einen Weg hinaus. Wenn auch einen recht radikalen Weg.
Hier wird man vor die Möglichkeit gestellt, dass das Beste unserer Welt uns das Schlimmste antut. Kinder werden zu Mördern gemacht, missbraucht und misshandelt, man lässt sie verhungern und und und. Jetzt wehren sie sich. Auf der ganzen Welt schließen die Kinder sich mittels Telepathie zusammen und töten jeden einzelnen Erwachsenen, mit Ausnahme der Schwangeren natürlich.
Könnte dies wirklich die Erklärung für den grausamen Fund im Auto dieser Schwangeren sein? Der betreuende Psychologe kann das nicht glauben. Doch warum ist dann ein ganzes Dorf verschwunden? Haben wirklich die Kinder die Erwachsenen im Stollen beseitigt oder haben wir es hier mit einer erneuten Umweltkatastrophe zu tun, die vertuscht wurde? Findet es heraus.

Die Geschichte ist gut aufgebaut und der Leser wird am Ende doch noch kurz hinters Licht geführt. Das Buch ist gut und auch spannend, aber nichts Besonderes. Dennoch empfehlenswert.

“Die Kinder” wurde 2017 veröffentlicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.