Klappentext: C. Clare – Chroniken der Unterwelt 1 – City of Bones

No Comments

“Willkommen in New York City – der coolsten Stadt der Welt – der Stadt, die niemals schläft. Denn hier sind die Kreaturen der Nacht unterwegs: Feen und Vampire, Engel und Dämonen. Und sie sind auf der Jagd…

Gut aussehend, düster und sexy. Das ist Jace. Verwirrt, verletzlich und vollkommen ahnungslos. So fühlt sich Clary, als sie in Jaces Welt hineingezogen wird. Denn Jace ist kein normaler Junge. Er ist ein Dämonenjäger. Und als Clary von dunklen Kreaturen angegriffen wird, muss sie schleunigst ein paar Antworten finden, sonst wird die Geschichte ein tödliches Ende nehmen!”

Der Kampf um die Führung beginnt

No Comments

Der zweite Band aus dem Dämonen-Zyklus “Das Flüstern der Nacht” von Peter V. Brett beginnt mit einem Blick in die “fremde” Kultur und ihrem Weg in den Norden, um alle Völker zu einer Armee gegen die Dämonen zu vereinen. Leider nicht auf friedlichem Weg. Sowohl gut als auch böse übertreffen sich immer wieder selber. Jeder lernt, dass er den anderen nicht unterschätzen darf. Es ist wie im wahren Leben: man wächst an seinen Aufgaben! Statt zusammen kämpfen die Menschen gegeneinander. Doch wie können Sie den großen Schlag gegen die Dämonen vorbereiten, wenn selbst am Tag die Menschen sterben? Doch es gibt einige, die jeden Menschen schützen wollen, egal woher er kommt.

Grandios! Mehr brauche ich dazu eigentlich nicht sagen, aber da ich doch so gern rede… Das Buch liest sich so flüssig weg, dass man gar nicht mehr weiß, wo die Seiten hin sind. Am Anfang der Geschichte gibt es einen Einblick in die Welt des irdischen Gegners und man lernt auch die Dämonen und ihre Denk- und Lebensweise kennen. Insgesamt ist das Buch spannend, kurzweilig. Teilweise etwas vorhersehbar, aber an anderen Stellen überraschend. Die Entwicklung verspricht erheblich mehr für das dritte und wahrscheinlich auch schon vierte Buch und sorgt für große Neugier darauf. Diese Fantasy-Reihe ist ein absolutes Muss!

Der gemeinsame Feind verbindet gut und böse

No Comments

Das Finale der “Elbenthal-Saga” von Ivo Pala bringt alles zusammen. Der 3. Teil der Trilogie “Die eisige Götting” wird dramatisch begonnen, aufregend weitergesponnen und spannend beendet. Mit diesem Band werden auch die offenen Fragen geklärt, deren Beantwortung der Hauptfigur bisher verwehrt wurde.

Das Buch ist dem Trilogie-Finale durchaus würdig. Man hat keinen Moment Langeweile und es fiel mir schwer, das Buch aus der Hand zu legen. Insgesamt eine schöne Trilogie, die Spaß macht und somit bleibt die Trilogie: empfehlenswert.

Klappentext – I. Pala – Elbenthal-Saga 3 – Die Eisige Göttin

No Comments

“Was würdest du tun, wenn dein schlimmster Widersacher dich entführt und du hinter feindlichen Linien landest? Und wie würdest du dich fühlen, wenn du deinen Liebsten sterben siehst bei dem Versuch, dich zu retten?

Laurin, der Schwarze Prinz, hat Svenya nach Alfheim entführt. Doch dort ist nichts mehr, wie es einmal war: Eine gewaltige fremde Macht hat die Elbenwelt erobert und die Gefüge der Schattenwelt zerstört.
Auch Svenya und Laurin werden als Gladiatoren versklavt und müssen um ihr Überleben kämpfen. Die beiden merken schnell: Nur, wenn sie gemeinsam Seite an Seite kämpfen, haben sie eine Chance. Und plötzlich ist der Mann, der Svenyas Leben zerstört hat, ihr einziger Verbündeter…

Das spektakuläre Finale der epischen Fantasy-Trilogie!”