Das Warten hat ein Ende

No Comments

Nun habe ich euch vier Monate allein gelassen. Das ist so nicht in Ordnung und ich bemühe mich um Besserung. Es ist doch recht aufwändig, wenn man neben einem Vollzeitjob die Hausplanung und die Vorbereitung auf das erste Kind erledigt. Nun bin ich jedoch im Mutterschutz und hoffe, dass ich für Lesewelten und all jene, die Bücher lieben, wieder viel Zeit finde.

Zudem natürlich allen noch ein gesundes und glückliches neues Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.