Klappentext: J. I. Kraszewski – Gräfin Cosel

No Comments

“Gräfin Cosel – die berühmte Mätresse Augusts des Starken

Anna Constantia von Brockdorff (1680-1765), als Geliebte Augusts des Starken zur Gräfin Cosel erhoben, gewann mit Anmut, Witz und Schlagfertigkeit das Herz des sächsischen Kurfürsten. Neun Jahre lang war sie die mächtigste Frau Sachsens, danach wurde sie 49 Jahre auf der Festung Stolpen gefangengehalten.

Im berühmtesten seiner Sachsen-Romane erzählt Kraszewski ihr anrührendes Schicksal und zeichnet ein prachtvolles Gemälde der königlichen Residenz in Dresden.”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.