Klappentext: A. Ewing – Das Juwel 3 – Der schwarze Schlüssel

No Comments

“Violet kehrt ins Juwel zurück – die Entscheidung

Endlich bekommt Violet Gelegenheit, sich an ihrer Herrin zu rächen. Der Geheimbund Der Schwarze Schlüssel bereitet den Aufstand gegen den Adel vor. Violet soll die Rebellion anführen und die Mauern zwischen den Kreisen der Stadt zum Einsturz bringen. Doch ihre kleine Schwester Hazel sitzt im Kerker der grausamen Herzogin vom See. Nachdem Violet alles gegeben hat, um aus dem Juwel zu entkommen, muss sie jetzt ins Herz der Finsternis zurückkehren.”

Klappentext: J. D. Barker – The Fourth Monkey 2 – Das Mädchen im Eis

No Comments

” ´Ich bin der Four Monkey Killer. Ich habe sehr viel Böses getan, und ich bin noch längst nicht fertig…´

Seit Monaten herrschen in Chicago Minustemperaturen, als die Leiche der jungen Ella Reynolds eingefroren im See gefunden wird. Sie wurde vor drei Wochen vermisst gemeldet – doch der See ist seit Monaten zugefroren. Die Medien beschuldigen den berüchtigten Four Monkey Killer Anson Bishop, aber Detective Sam Porter will nicht glauben, dass er damit etwas zu tun hat. Er kennt den Serienkiller gut, denn er hat ihn geschnappt und laufen lassen, und er hat noch eine Rechnung mit ihm offen. Porter hat sich auf ein gefährliches Spiel eingelassen, währenddessen verschwindet ein Mädchen nach dem anderen…”

Zwischen Gralssuche und Kampf ums Überleben

No Comments

In “Die Blutschrift” von Robyn Young wird einerseits die Geschichte eines Rittersohnes erzählt, auf dem Weg selbst ein Ritter des Templerordens zu werden, und andererseits die Geschichte des Kreuzzuges und des Scheiterns des Ordens. Zwei Handlungsstränge, die immer näher aneinander rücken.

Nun ja, es ist ein gutes Buch und sicher keine Zeitverschwendung. Es ist interessant und allgemein gut geschrieben. Das Buch scheint historisch sehr fundiert recherchiert zu sein. Mir persönlich fehlt es leider etwas an Spannung. Kaum ist man dann doch an einer aufregenden Stelle, wird man – schwups – in den anderen Handlungsstrang gesteckt. Es liest sich also ein bisschen zäh. Wer allerdings an der Thematik generell interessiert ist, hat hier ein lohnenswertes Buch mit Folgebänden.

“Die Blutschrift” ist der erste Band der Kreuzrittertrilogie (auch Will Campbell-Trilogie) und erschien 2007. Es folgten darauf “Die Blutritter! (2008) und “Die Blutsfeinde” (2009).

Klappentext: R. Young – Die Blutschrift

No Comments

Will-Campbell-Trilogie Band 1

“Paris, 1260: Unter den strengen Augen seiner Lehrer durchläuft der junge Will Campbell die Ausbildung zum Tempelritter – denn dereinst soll er im fernen Heiligen Land die christlichen Pilger beschützen. Doch nicht nur die harte Disziplin der Templer macht ihm dabei zu schaffen, sondern auch seine zunehmend verwirrenden Gefühle für Elwen, die schöne Nichte seines Meisters. Und dann erhält Will einen Auftrag, der ihn jäh in einen Strudel aus Intrigen und Verrat zieht: Er soll ein gestohlenes Buch zurückbringen, das die Identität einer Geheimgesellschaft innerhalb der Templer enthüllt – und deren gefährliche Pläne…”

Die Macht der Zauberer schwankt

No Comments

“Das Auge des Golem” ist der zweite Band aus der Bartimäus-Reihe von Jonathan Stroud. Nathanael muss seinen Platz im Ministerium behaupten und bekommt dazu zwei fast unlösbare Aufgaben. Zur Problembewältigung reist er sogar in das ehemals mächtige Prag. Doch alles scheint zum Scheitern verurteilt. Zum Glück ist Bartimäus an seiner Seite.

Bartimäus ist einfach klasse. Seine Kommentare und Antworten bringen mich sehr zum Schmunzeln und oftmals sogar zum Lachen. Gleichzeitig wird eine aufregende Geschichte um die mittlerweile drei charismatischen Hauptfiguren gesponnen, die geschickt durch das Buch führt, ohne je langweilig zu werden. Wie es wohl in Band drei weitergeht? Ich habe es mir schon ausgeliehen.