Wie die Mutter so die Tochter?

No Comments

Das Finale der Tochter-der-Götter-Trilogie “Schattenweg” von Amanda Bouchet übertrifft definitiv nochmal alle Erwartungen. Nachdem der zweite Band auf Grund der etwas düsteren Entwicklung in der Geschichte ein klitzekleines Bisschen an Humor nachgelassen hat, haut die Autorin hier eine Kombination aus Witz, diversen Emotionen, großer Magie und bitterbösen Kämpfen raus. Die Hauptfiguren entwickeln sich auf unglaubliche Art weiter, müssen dazu aber schwierige Aufgaben erfüllen, womit es auch charakterlich gerechtfertigt ist, größere Macht zu erlangen. Die Menschen und andere Lebewesen bzw. mythologischen Kreaturen halten zusammen, um die böse Gegenspielerin, die Mutter der Hauptfigur, zu besiegen.
Leider ist das wirklich gelungene Finale sehr spontan und kurz und überraschend. Ich sage deswegen “leider”, weil es wirklich Spaß gemacht hat zu lesen. Ich wollte mehr!

Insgesamt hat mir der dritte Band besser gefallen als der zweite und war fast ebenbürtig dem ersten Band. Die Reihe ist grandios aufgebaut. Klar ahnt man, wo es hinführt. Aber hier zeigt sich, der Weg ist das Ziel. Wie es zu diesem Finale kommt, birgt einige Überraschungen und spannende Wendungen in der Geschichte und in den Figuren. Eine absolut und unbedingt empfehlenswerte Trilogie! Bitte lesen. Ich hatte schon lange nicht mehr so viel Spaß bei einem Buch (oder eben einer Reihe).

Klappentext: A. Bouchet – Schattenweg

No Comments

Tochter der Götter 3 – Schattenweg

“Ich bin das, was jene mit Falschheit im Herzen das Fürchten lehrt, ihnen den Verrat mit Feuer austreibt und göttliche Gerechtigkeit fordert.

Mit Griffin an ihrer Seite hat Cat einen großen Teil Thalyrias befreit. Nur das Reich Fisa wird nach wie vor von einer ebenso grausamen wie übermächtigen Herrscherin regiert: Cats Mutter. Der Kampf scheint hoffnungslos, denn während jeder Schachzug ihrer Mutter gelingt, funktionieren Cats magische Fähigkeiten nicht, wie sie sollten. Und dann verbannt Zeus sie auch noch in den Tartaros. Wie soll sie die Pläne der Götter bloß erfüllen, wenn sie in der Hölle festsitzt?”

Sie hat die Macht, die Welt zu verändern.

No Comments

Amanda Bouchet hat mich im zweiten Band der Trilogie “Tochter der Götter” wieder absolut mitgerissen. Ein wunderbar charmanter Witz begleitet jedes Kapitel und die Charaktere lassen die Bücher zu einer wirklich spannenden Geschichte heranreifen. In “Eismagie” lernt die Hauptfigur, mit der Seite an ihr umzugehen, vor der sie bisher große Angst hatte. Mit Hilfe ihrer großen Liebe und ihren Kampfgefährten begegnet sie ihrer eigenen Vergangenheit und ihrer Herkunft. Mit jedem Stück Selbstbewusstsein wird die Magie fantastischer und größer.

Das Buch zu lesen hat mir wieder unheimlichen Spaß gemacht. Ich bin mir sicher, dass diese Bücher euch auch gefallen werden.

Klappentext: A. Bouchet – Eismagie

No Comments

Tochter der Götter 2 – Eismagie

“Du bist der Schild und ich bin das Schwert. Zusammen werden wir eine neue Welt erschaffen.

Göttliche Bestimmung hin oder her – Cat will von ihrem Schicksal nichts wissen. Doch der Aufrührer Griffin macht ihr einen Strich durch die Rechnung. Seite an Seite müssen sie kämpfen, um das Königreich Thalyria in eine sichere Zukunft zu führen. Auch wenn das bedeutet, gemeinsam unterzugehen. Und diese Möglichkeit ist mehr als wahrscheinlich, denn von allen Seiten nähern sich übermächtige Feinde. Ihre einzige Rettung ist der Weg in die Eisebenen. Der Ort, an dem es vor magischen Kreaturen nur so wimmelt. Doch auch dort lauern tödliche Gefahren…”

Schon lange nicht mehr so gelacht!

No Comments

Der erste Teil der “Tochter-der-Götter-Trilogie” von Amanda Bouchet – “Glutnacht”, hat mich ganz wunderbar unterhalten. Ich habe keine zwei Tage für das Buch gebraucht, weil ich es bis tief in die Nacht nicht weglegen konnte. Irgendwann hat mich mein Partner beim Lesen unterbrochen und fragte “Wenn ich das Buch lese, muss ich dann auch so kichern?”. Schon, aber anders (hoffe ich).
Eine Geschichte rund um die griechische Mythenwelt und eine junge Frau, die Angst vor sich selbst hat und sich deswegen versucht gegen das eigene Glück zu wehren. Intrigenspiele, Familienfehden und Machtkämpfe mit Biss, Sarkasmus und verdrehtem Charme. Ich habe mir den zweiten Teil direkt am Montag geholt und mir den dritten bereits zum näher rückenden Geburtstag gewünscht.

Bitte lesen! Und viel Spaß dabei.

Das Buch erschien 2018 und hat die Nachfolger “Eismagie” und “Schattenweg”.

Klappentext: A. Bouchet – Glutnacht

No Comments

Tochter der Götter – Band 1

“Acht Jahre lang hat Cat sich bei einer Zirkustruppe vor ihrer Vergangenheit versteckt. Doch dann kommt der Rebell Griffin und schleift sie gefesselt durch halb Thalyria. Was fällt diesem Mistkerl eigentlich ein? Er braucht ihre Hilfe, denn er ist der Anführer der Aufständischen, die gerade den Adel entthront haben. Dabei hat Cat auf Politik so überhaupt keine Lust und weigert sich, ihm zu helfen. Doch schon bald muss sie erkennen, dass diese Begegnung vom Schicksal bestimmt ist…”