Schon lange nicht mehr so gelacht!

No Comments

Der erste Teil der “Tochter-der-Götter-Trilogie” von Amanda Bouchet – “Glutnacht”, hat mich ganz wunderbar unterhalten. Ich habe keine zwei Tage für das Buch gebraucht, weil ich es bis tief in die Nacht nicht weglegen konnte. Irgendwann hat mich mein Partner beim Lesen unterbrochen und fragte “Wenn ich das Buch lese, muss ich dann auch so kichern?”. Schon, aber anders (hoffe ich).
Eine Geschichte rund um die griechische Mythenwelt und eine junge Frau, die Angst vor sich selbst hat und sich deswegen versucht gegen das eigene Glück zu wehren. Intrigenspiele, Familienfehden und Machtkämpfe mit Biss, Sarkasmus und verdrehtem Charme. Ich habe mir den zweiten Teil direkt am Montag geholt und mir den dritten bereits zum näher rückenden Geburtstag gewünscht.

Bitte lesen! Und viel Spaß dabei.

Klappentext: A. Bouchet – Glutnacht

No Comments

Tochter der Götter – Band 1

“Acht Jahre lang hat Cat sich bei einer Zirkustruppe vor ihrer Vergangenheit versteckt. Doch dann kommt der Rebell Griffin und schleift sie gefesselt durch halb Thalyria. Was fällt diesem Mistkerl eigentlich ein? Er braucht ihre Hilfe, denn er ist der Anführer der Aufständischen, die gerade den Adel entthront haben. Dabei hat Cat auf Politik so überhaupt keine Lust und weigert sich, ihm zu helfen. Doch schon bald muss sie erkennen, dass diese Begegnung vom Schicksal bestimmt ist…”