Wenn sich die Kinder selber töten

No Comments

Das Autorenduo Erik Axl Sund erreicht mit “Scherbenseele” mal wieder die tiefsten und dunkelsten Ecken in unseren Herzen und Köpfen. Das Buch ist der erste Teil der Kronoberg-Trilogie. Es wirft viele Fragen auf. Warum tun sich plötzlich so viele derart junge Menschen so etwas an: Selbstmord, auf grausige Arten? Wie hängt das mit den Personen zusammen, die man mit dem Buch begleitet?

Ich muss gestehen, dass mir die Bergman-Trilogie insgesamt erstmal besser gefallen hat und warte nun gespannt auf die folgenden Bücher der neuen Kronoberg-Trilogie. Das Buch ist definitiv ein Knaller. Man leidet mit, man ist gezwungen mitzudenken, man zerbricht mit diesem Buch ein Stück. Aber es ist auch anstrengend zu lesen, da die Geschichten sich immer wieder selber unterbrechen. Wenn man das Buch geschafft hat, weiß man auch, warum: es baut so das Wirrwar auf, welches zur Lösung des Falls führt. Das Buch ist eben nicht weich und logisch aufgebaut wie ein Spinnennetz und hat auch keinen klaren roten Faden. Das Buch besteht inhaltlich aus Scherben, den Spiegelscherben vieler Seelen. Und ich finde, das passt gut zum Buch. Dieses Buch zähle ich definitiv zur schweren Kost und ist nichts für Neueinsteiger. Wer Krimis und Thriller liebt, sollte sich definitiv an dieses Buch heranwagen.

Das Buch ist 2014 erschienen und wurde im deutschen Raum 2015 veröffentlicht. Band zwei der Kronoberg-Reihe soll im März 2020 erscheinen und trägt den Titel “Puppentod”.

Klappentext: Erik Axel Sund – Scherbenseele

No Comments

Band 1 der Kronoberg-Reihe

“Manchmal gibt es nur einen Ausweg aus der Dunkelheit…

Der neue Psychothriller der Spiegel-Bestseller-Autoren aus Schweden.

Eine Welle bizarrer Selbstmorde erschüttert Schweden. An den unterschiedlichsten Orten im Land nehmen sich Jugendliche auf ungewöhnliche, grausame Weise das Leben, und sie alle haben eines gemeinsam: Sie hören die düstere Musik eines Interpreten namens “Hunger” auf alten Musikkassetten, während sie sich umbringen. Zur gleichen Zeit wird in Stockholm der erste von mehreren einflussreichen Männern ermordet. Als Kommissar Jens Hurtig ihn mit den Selbstmorden in Verbindung bringt, zeigt sich das ganze schreckliche Ausmaß des Falls…”

Klappentext: Erik Axl Sund – Schattenschrei

No Comments

Band 3 der Victoria-Bergman-Trilogie

“Es war der Hass, der sie am Leben hielt.

Endlich zeigen sich mehr und mehr Erfolge in den Ermittlungen der Kommissarin Jeanette Kihlberg. Sie glaubt, zwei Frauen als Mörderinnen identifiziert zu haben. Aber damit sind die Verbrechen noch nicht aufgeklärt…
Und auch, was die unauffindbare Victoria Bergman mit den Morden zu tun hat, ist noch unklar. Derweil wird für Psychologin Sofia die Zusammenarbeit mit Jeanette immer schwieriger, weil sie dabei ihrem eigenen, persönlichen Kern immer näher kommt. Und das führt sie geradewegs in die Hölle.”

Klappentext: Erik Axl Sund – Narbenkind

No Comments

Band 2 der Victoria-Bergmann-Trilogie

“Wenn das Hungerfeuer erlischt, wirst du sterben

Jeanette Kihlbergs Ermittlungen in einer Mordserie an Jungen in Stockholm werden vorübergehend auf Eis gelegt, als ein ranghoher Geschäftsmann auf bestialische Weise getötet wird. Man geht von einem Racheakt aus – doch Rache wofür? Psychologin Sofia Zetterlund soll ein Täterprofil erstellen, aber dann geschehen weitere Morde. Und diese scheinen in Verbindung mit Victoria Bergman zu stehen. Während die Ermittlungen nach Dänemark führen, hat Sofia immer häufiger Bewusstseinsstörungen…”

Klappentext: Erik Axl Sund – Krähenmädchen

No Comments

Band 1 der Victoria-Bergman-Trilogie

“Stockholm. Ein Junge wird tot in einem Park gefunden. Sein Körper zeigt Zeichen schwersten Missbrauchs. Und es bleibt nicht bei der einen Leiche… Auf der Suche nach dem Täter bittet Kommissarin Jeanette Kihlberg die Psychologin Sofia Zetterlund um Hilfe, bei der eines der Opfer in Therapie war. Ihr Spezialgebiet sind Menschen mit multiplen Persönlichkeiten. Eine andere Patientin Sofias ist Victoria Bergman, die unter einem schweren Trauma leidet. Sofia lässt der Gedanke nicht los, bei ihr irgendetwas übersehen zu haben. Schließlich müssen sich Jeanette und Sofia fragen: Wie viel Leid kann ein Mensch verkraften, ehe er selbst zum Monster wird?”

Zu menschlichen Abgründen

No Comments

Das ist etwas, das Erik Axl Sund wirklich drauf haben. Bei manchen Autoren fragt man sich, wieso sie in diesen menschlichen Abgründen denken können. Dieses Autorenduo schafft es mit jedem einzelnen Wort der Seele weh zu tun. Man kann den Schmerz der einzelnen Figuren spüren und dennoch ist die Victoria-Bergmann-Trilogie so spannend, dass man diese Werke kaum weglegen kann. Für jeden Thriller-Fan ein Muss.

Die Trilogie wurde von 2010 bis 2012 geschrieben und 2014 ins Deutsche übertragen.