Der fehlende Stern von Armor kehrt zurück

No Comments

Mit dem fünften und letzten Teil der Sterne von Armor “Ysobel – Das Herz aus Diamant” wird durch Marie Cordonnier ein würdiger, romantisch-erotischer Abschluss geschaffen. Ein wirklich herzergreifendes Finale (wenn man auf Happy Ends steht). Für diese Reihe fand ich es toll!

Ich denke, dass dieser Reihe nicht noch mehr Worte geschenkt werden müssen. Die Autorin heißt eigentlich Gaby Schuster und arbeitet unter diversen Pseudonymen (z.B. Gabriele Marie Cristen oder Valerie Lord). Insgesamt ist sie eine sehr fleißige Autorin. Vielleicht habt ihr ja auch das ein oder andere Buch von ihr im Schrank stehen?

Klappentext: M. Cordonnier – Die Sterne von Armor 5 – Ysobel – Das Herz aus Diamant

No Comments

“Ysobel Locronan wurde in ein Kloster abgeschoben, als ihr Bruder heiratete. Doch nach der Zerstörung der Abtei durch die Söldner St. Cados kehrt sie auf die elterliche Burg zurück. Sie ahnt nicht, dass sich ihr Bruder mit ihrem ärgsten Feind verbündet hat, und gerät in größte Gefahr. Aber ein geheimnisvoller Fremder rettet sie im letzten Augenblick und stiehlt ihr Herz…”

Manga “Nah bei dir”

No Comments

von Karuho Shiina

Die Reihe umfasst 30 Mangas.

Dieser Manga verkörpert die Ängste und Leiden vieler junger Menschen, die sich missverstanden fühlen. Und er zeigt einen Weg hinaus. Mit leichtem Anstupsen gewinnt die Hauptfigur immer mehr Selbstbewusstsein und Freunde. Wirklich sehr sehr niedlich und unterhaltsam gemacht.

Band 1

“Gegensätze ziehen sich an…

Der Start an der Highschool fällt der schüchternen Sawako nicht leicht. Ihr verschlossenes Wesen und ihr finsteres Aussehen sorgen für Misstrauen bei den Mitschülern und machen sie zur Außenseiterin. Nur der charmante Kazehaya schert sich nicht um die Gerüchte über Sawako und versucht, sie aus ihrem Schneckenhaus zu locken.”

Band 2

Hinweis: alle Bände haben im Deutschen den gleichen Klappentext.

Band 3

Band 4

Die Unschuld rettet sie

No Comments

“Typhanie – Feuer der Sehnsucht” von Marie Cordonnier (Synonym von Gaby Schuster) ist nun schon der vierte von fünf Bänden der Reihe “Die Sterne von Armor”.
Die kleine süße und unschuldige junge Frau verzaubert einen gestandenen Ritter, der nicht anders kann, als sie zu beschützen. Und sie jeden Tag ein kleines Bisschen mehr liebt.

Der vierte Band schlägt den dritten wieder um Weiten. Das Buch erfüllt wieder jeden Aspekt der Ur-Bedürfnisse: Romantik, Erotik, Gewalt, Zärtlichkeit, Lügen und Ehrlichkeit.

Klappentext: M. Cordonnier – Die Sterne von Armor 4 – Typhanie – Feuer der Sehnsucht

No Comments

“Tiphanie, die behütet im Kloster gelebt hat, wird durch den Krieg ihrer Heimat beraubt und versteckt sich vor den Mordbrennern St. Cados in den Ruinen der Abtei. Dort findet sie Ritter Jannik, der Erbarmen mit dem jungen, schüchternen Mädchen hat, und nimmt es mit auf seine Burg. Tiphanie verliebt sich Hals über Kopf in den edlen Ritter und auch Jannik kann ihrem Zauber nicht widerstehen…”

Wer ist ihr geheimnisvoller Retter?

No Comments

Der nun bereits dritte von fünf Bänden der Reihe “Die Sterne von Armor” von Marie Cordonnier spielt mit der Angst jeder Frau. In “Oliviane – der Saphier der Göttin” wird eine junge Frau von einem hasserfüllten Menschen zum nächsten geschleppt. Doch der Mann, der sie bei ihrem Großvater abholt, um sie dem schlimmsten Menschen seiner Zeit auszuliefern, rettet sie aus eben jenen Fängen. Wie soll es jetzt weitergehen, wo ihr Retter doch Hochverrat begangen hat mit dieser Befreiung.

Dieses Buch ist – selbst im Vergleich zu den anderen Büchern – recht vorhersehbar. Aber es erfüllt jede gestellte Erwartung an Unterhaltung, Romantik und Erotik. Ich kann die Reihe ohne Bedenken an jeden Liebhaber empfehlen.