Ein Grund um Anspruch zu erheben

1 Comment

In “Erbin des Feuers”, dem dritten Band der Throne-of-Glass-Reihe, lässt Sarah J. Maas ihre Heldin ein ganz großes Stück erwachsener werden. Sie muss sich ihren Ängsten, ihrer Vergangenheit, ihrer Verwandtschaft und ihren eigenen Fähigkeiten stellen. Sie lernt sich zu verwandeln, mit ihrer Macht zu kämpfen, Vertrauen zu fassen und Königin zu sein.

Ach je, ich weiß gleich gar nicht, wie ich es am Besten sage. Das Buch ist der Hammer. Die ganze Zeit werden spannende Szenerien dargestellt, Geheimnisse gelüftet, Bündnisse geschlossen. Es wird magisch, es wird gekämpft. Unheimliche Kreaturen tauchen auf; manche werden besiegt, andere nicht und wieder andere können nur sich gegenseitig bekämpfen. Der König wird immer böser. Man liest und liest und plötzlich… BÄMMM… Gänsehautmoment! Und was für einer. Ich saß wohl ganz komisch da und habe in die Luft gestarrt, bis mein Mann sich anfing Sorgen zu machen. Daraufhin sprudelte es aus mir heraus und ich erzählte diverse Zusammenhänge ganz zusammenhanglos und warum ich plötzlich so geschockt war. Und als alles raus war, hat mein Mann mich belächelt und ich konnte beruhigt weiterlesen. Und dann wurde es noch intensiver. Das Buch hat im letzten Drittel vier richtig tolle Momente. Hut ab. Meisterhaft. Bitte bitte bitte lesen und es auch jedem weiter erzählen. Was bin ich gespannt auf das nächste Buch!

Klappentext: S. J. Maas – Throne of Glass 3 – Erbin des Feuers

No Comments

“Eine charismatische Heldin.
Eine faszinierende Welt.
Eine unglaubliche Sogwirkung.

Celaena kennt nur ein Ziel: sich an dem grausamen König von Adarlan zu rächen. Um ihn zu besiegen, muss sie jedoch den Mann, den sie liebt, zurücklassen. Und nicht nur das – Celaena bricht auf in ein neues Land, in dem ihr dunkelstes Geheimnis lauert. Ein Geheimnis, das alles – ihre Gegenwart und ihre Zukunft – für immer verändern wird…”

Die Mörderin, die Leben rettet

No Comments

“Kriegerin im Schatten” lautet der Titel vom zweiten Band der “Throne of Glass”-Reihe. Die Autorin Sarah J. Maas schreibt über Calaena, eine junge Frau mit einem großen Geheimnis über ihre Herkunft. Nun ist sie die Auftragsmörders des Königs, den sie eigentlich vernichten möchte. Die perfekte Position, um seine Opfer zu beschützen. Doch wie kann sie gleichzeitig dem Prinzen und ihrem Geliebten, dem Captain der königlichen Leibgarde, die Treue halten, wenn sie den König hintergeht? Wie kann sie ihrem Ziel, den König zu stürzen, näher kommen, ohne aufzufliegen?

Mir gefiel der zweite Band schon fast besser als der erste. Die Freundin, von der ich mir diese Buchreihe ausleihe, erzählte, dass es sogar eine Steigerung bis zum letzten Buch gibt (Dank an Hannah). Wenn sie Recht hat und es in der Art besser wird, dann entwickelt sich das noch zu einer meiner Lieblingsreihen. Ich hatte viel Spaß beim Lesen, der Start war zwar etwas trocken, aber nach ca. 1/3 kommt immer wieder neue Spannung in die Geschichte. Toll gemacht.

Klappentext: S. J. Maas – Throne of Glass 2 – Kriegerin im Schatten

No Comments

“Sie ist die beste Kämpferin des Königs und zugleich seine gefährlichste Gegnerin. Und sie steht vor der schwierigsten Entscheidung ihres Lebens.

Celaena Sardothien hat den tödlichen Wettkampf gewonnen und ist nun der Champion des Königs. In seinem Auftrag soll sie die Gegner der Krone beseitigen. Doch immer öfter durchkreuzt sie heimlich die finsteren Pläne des Königs. Sie muss sich entscheiden: Auf wessen Seite steht sie? Für wen kämpft sie? Kann sie die Menschen, die sie liebt, beschützen?”

Der Weg in das gläserne Gefängnis bringt ihr Freiheit

No Comments

Auf Grund des Leseempfehlung von Hannah habe ich mir dieses Buch vorgenommen zu lesen. Der erste Band von Throne of Glass: Die Erwählte. Vielen Dank für den Tipp, Hannah. Es hat mir viel Spaß gemacht, dieses Buch zu erleben.
Es war sehr faszinierend, zu lesen, wie diese junge zierliche Frau, versteckt hinter einem falschen Namen, den Mut aufbringt, sich in das Schloss ihres Feindes und Peinigers zu begeben. Mit großer Hartnäckigkeit und einem Funken Glück erreicht sie ihre Ziele.
Obwohl sie eigentlich eine Kopfgeldjägerin ist, sollten sich einige Menschen ein Beispiel an ihrer Charakterstärke nehmen. Eigentlich traurig.

Die Geschichte selber ist wirklich hervorragend strukturiert und aufgebaut. Es gibt viele lustige wie spannende Situationen und der Verlauf der Geschichte verspricht in den Folgebüchern wirklich unterhaltsamen Lesestoff. Ich freue mich darauf.
Hinweis meinerseits: Das Buch ist tendenziell ein Jugendbuch, ähnlich der Chroniken der Unterwelt. Rein vom Schreibstil würde ich dem auch zustimmen. Aber die Geschichte von sich gegenseitig tötenden Mördern ist schon grenzwertig, auch wenn sich Magie mit einschleicht. Nicht zu früh lesen!

Das Buch erschien 2013 auf dem deutschen Markt und hat sechs Nachfolger (“Kriegerin im Schatten”, “Erbin des Feuers”, “Königin der Finsternis”, “Die Sturmbezwingerin”, “Der verwundete Krieger” und “Königreich der Asche”.

Klappentext: S. J. Maas – Throne of Glass 1 – Die Erwählte

No Comments

“Zwei Männer lieben sie.
Das gesamte Land fürchtet sie.
Nur sie kann das Königreich retten.

Celaena Sardothien ist jung, schön und zum Tode verurteilt. Doch dann erhält sie eine letzte Chance. Kronprinz Dorian hat sie dazu auserkoren, in einem tödlichen Wettkampf für ihn zu kämpfen. Gewinnt sie, erhält sie ihre Freiheit zurück. Verliert sie, bezahlt sie mit ihrem Leben…”