der Held meiner Jugend

No Comments

Wie bereits versprochen, möchte ich euch natürlich auch Bücher vorstellen, die ich bereits gelesen habe, als dieser Blog noch nicht existierte. Ich hoffe, dass ich diesen Büchern jeweils gerecht werde.

Starten möchte ich mit dem ersten Band von Harry Potter – meines Jugendhelden. Seine Welt hat mich immer wieder entführt, das erste Mal jeweils am Ende des Jahres. Denn sämtliche sieben Bücher habe ich zu Weihnachten geschenkt bekommen und wirklich und tatsächlich unter dem Weihnachtsbaum gelesen (ich hatte mir an der dem Wohnzimmer abgewandten Seite immer eine kleine Leseecke eingerichtet, weswegen wir nirgendwo mehr Kissen hatten, wenn Weihnachtszeit war).

Also: Harry Potter und der Stein der Weisen. Eine der fantasievollsten Einführungen in eine großartig konstruierte Bücherreihe, die ich jemals gelesen habe. Eine völlig neue Welt mitten in unserer. Wie viele Kinder haben wohl auf Grund dieses Buches an ihrem 11. Geburtstag aus dem Fenster geschaut und auf eine Eule gewartet. Zurecht! Ich war eines dieser Kinder. Bestimmt fällt in der Schule für Hexerei und Zauberei noch auf, dass eine Eule verloren gegangen ist 😀 Ich werde warten.

Der erste Teil der Harry-Potter-Heptalogie erschien 1998.

Im Einkaufszentrum

No Comments

Wieder mal Samstag, mein Mann hat sich auf die Whisky-Messe verzogen. Natürlich um dort zu arbeiten. Das würde ich an seiner Stelle wohl auch behaupten. Und statt mich gelangweilt zu Hause rumsitzen zu lassen, hat er mir ein paar Aufgaben übrig gelassen.
Nach einem Besuch in der Autowerkstatt, durfte ich noch zu Ikea, Dehner und Möbel Höffner (Vorhänge, Pflanzen und Stangen für die Vorhänge). Schade, dass direkt in der Nähe ein Einkaufs-Zentrum ist. Und was darf dort nicht fehlen. Eine Einkaufmöglichkeit für Bücher.
Meine neuesten Errungenschaften werden schon vom Rest der Familie begutachtet.

Hallo Bücherfreunde!

No Comments

Willkommen bei meinem Versuch etwas zur vielfältigen Welt des Buches beizutragen. Jedes von mir geschriebene Wort hier wird ausschließlich meine Meinung sein und ich freue mich darauf, von meinen Freunden und Lesern ebenfalls Einstellungen zu Büchern zu erfahren.
Erzählt mir von euren Lieblingsbüchern, von euren schlimmsten Bucherfahrungen und von gelungenen Interpretationen in Film oder Theater. Gern nehme ich Vorschläge entgegen: Was muss ich unbedingt gelesen haben und was gehört hier zwingend eingearbeitet!
Ansonsten habt einfach Spaß hier. Ich versuche den Blog möglichst schnell mit einst gelesenen Büchern zu füllen und euch Neuheiten zu präsentieren, damit der Blog stetig wächst.