Ein Päckchen für die Nerven

No Comments

“Das Paket” von Sebastian Fitzek: ehrlich gesagt, bin ich mir nicht sicher, wie ich hier anfangen soll. Die Bücher von S. Fitzek lesen sich unweigerlich schnell weg. Man kann – einmal angefangen – nicht aufhören. Man wird in diesen grausigen Vorstellungen mitgerissen! Das Paket sorgte bei mir dafür, dass ich mit jedem Hinweis von einem neuen Täter ausging. Die Wahl des Täters hat mich überrascht. Wer so etwas verträgt: Bitte lesen!

p.s.: perfekt gewählter Einband

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.