Von Engeln gejagt

No Comments

Krieger, die im Geheimen leben, überall auf der Welt verteilt. Krieger, die von Engeln abstammen und eine ganz eigene Magie besitzen. Krieger, die Schattenwesen jagen, um unsere Welt zu schützen. Und mittendrin eine junge Frau, die erst lernt, wer sie ist, um festzustellen, dass sie die Tochter eines finsteren Schattenjägers ist, der versucht, die Welt zu unterdrücken. Aber immerhin lernt sie die Liebe ihres Lebens kennen (Spoiler: es nützt ihr nur nichts).

Natürlich wurde das Buch auch schon verfilmt. Der Film war aber ziemlicher … der war nicht so besonders gut. Allerdings wurde auch eine Serie gedreht. Die ist insgesamt inhaltlich schon erheblich weiter und zumindest unterhaltsam und weitestgehend nah am Buch.
Das Buch ist jung, frisch und wirklich gut geschrieben, allerdings einfach. Aber es ist ja auch schon für Jugendliche gedacht. Dennoch hat das Buch eine ereignisreiche und zum Zeitpunkt seiner Erscheinung neuartige Geschichte und ist durchaus empfehlenswert! Man tritt durch das Buch in eine fantasievolle und durchdachte Zwischenwelt ein.

Das Buch wurde 2008 auf Deutsch veröffentlicht. Es gibt bereits fünf Fortsetzungsbände (“City of Ashes”, “City of Glass”, “City of Fallen Angels”, “City of Lost Souls” und “City of Heavenly Fire”).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.