Meine und eure Wünsche

6 Comments

Hallo liebe Lesefreunde,

wenn ihr mir Empfehlungen geben wollt oder ich für euch in ein Buch reinlesen soll, dann schreibt mir hier einen Kommentar. Ich freue mich auf die Anregungen.

6 Replies to “Meine und eure Wünsche”

  1. Hallöchen Alex, ich weiß jetzt nicht ganz inwieweit ich dir Bücher hier empfehlen kann, aber ich kann ja zumindest mal meine Favoriten nennen .
    Ein Buch was ich super gern gelesen habe war Wolkenschloss von Kerstin Gier, ich weiß nicht so ganz wo ich das einordnen könnte. Nur dass es kein Fantasy ist, also quasi in der realen Welt spielt und super lustig und unterhaltsam ist, + eine Art Verbrechen was das Buch gleich noch Spannend dazu macht.
    Außerdem würde ich dir die Throne of Glass Reihe von Sarah J. Maas sehr ans Herz legen, denn das sind Bücher die nicht nur ich sondern auch meine Mama verschlungen haben. Die Reihe spielt in einer anderen Welt und handelt von einer Assasine, bzw. Der größten Assasine des Landes, die ein Jahr in einer Sklavenanstalt unter schrecklichen Bedingungen verbringen musste. Dort wird sie vom Prinzen des Landes, für einen Wettstreit darum, der Champion des Königs zu werden, herausgeholt und dann beginnt die Geschichte immer mehr Intriegen und Geheimnisse aufzudecken, was letztendlich auch mit der versteckten Gabe der Hauptfigur zutun hat, und auch der verlorenen Magie nur innerhalb dieses Landes. Mich hat der Klapptext am Anfang ein wenig “angeödet” aber letztendlich konnte ich nicht mehr aufhören mit lesen.
    Da das grade irgendwie ein bisschen zu viel wird hier, würde ich jetzt nur noch ein paar meiner Wörter Lieblinge nennen:
    Diabolic
    Scythe
    Infernale
    Numbers 1,2,3

    1. Hallo Hannah,
      vielen Dank für deine Empfehlungen. Tatsächlich stand ich vor der Reihe Throne of Glass schon einige Male und habe es auf meiner “to-do-Liste”.
      Deine Vorschläge gefallen mir und ich freue mich darauf, sie auch zu lesen!
      Ich werde auch gleich eine Reihe vorschlagen, Tochter der Götter von Amanda Bouchet. Ich denke, dass dir diese Bücher auch gefallen werden. Für den ersten Band habe ich keine zwei Tage gebraucht und meinen Partner damit wohl minimal genervt 😀

  2. Hey Alex,
    hast Du denn für mich 😉 ein paar Vorschläge für historische Romane, am besten eine etwas längere Serie. Meine Waringham-Saga geht nämlich so langsam aber sicher dem Ende entgegen.

    1. Hallo SirDavidLindsay 😉
      ich freue mich hier von dir zu hören. Ich werde mir Mühe geben, dir zu helfen!

      Prinzipiell, wenn du tatsächlich schon alle 5 bzw. 6 Bände der Waringham-Saga gelesen hast (2002 erschien sowas wie eine Vorgeschichte unter dem Namen “Der König der purpurnen Stadt”), dann scheint dich der Schreibstil von Rebecca Gablé doch anzusprechen. Sie hat noch zwei weitere Historien-Reihen begonnen: Die Helmsby-Reihe (“Das zweite Königreich” und “Hiobs Brüder”; spielt im 11./12. Jh.) und die Otto-der-Große-Reihe (“Das Haupt der Welt” und “Die fremde Königin”; spielt um die Jahrtausendwende).

      Ansonsten gefällt mir persönlich als Vergleich das Meiste von Diana Gabaldon, allerdings ist das etwas weiblicher orientiert.

      Probier doch mal von Juliet Marillier die Reihe Sevenwaters (ungefähr 9. Jh.).

      Prinzipiell kann ich ziemlich viel von Ken Follett und Wolfgang Hohlbein empfehlen. Allerdings ist ersterer zeitweise etwas trocken und letzterer schreibt auch Fantasy, was für manche Historiendrama-Fans angeblich herauslesbar (meiner Meinung nach aber erfrischend) ist.

      Ich hoffe, dass dir das erstmal reicht. Aber ich schaue mal, ob ich noch etwas Perfektes für dich finde!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.