01a Wenn ich Weihnachten lese…

No Comments

Es ist ja mittlerweile bekannt. Weihnachten (und in das neue Jahr hinein) wird bei mir Harry Potter gelesen, in guten wie in schlechten Zeiten. Jetzt bin ich fast am Ende vom 5. Teil (HP und der Orden des Phönix):

Und weil jeder um meine Merkwürdigkeiten weiß, gibt es unter meinen Geschenken nicht selten das ein oder andere rund um das Thema Harry Potter. So auch dieses Jahr.

Das Buch habt ihr ja bereits gesehen. Die Eierbecher und der Kochlöffel wurden dazu gelegt. Die Socken kamen noch von einem anderen Wichtel (einmal Hogwarts und dann je ein Paar pro Haus). Die Miezekatze hatten wir aber schon vorher. Zuwachs haben wir noch durch einen Niffler bekommen. Beim Namen bin ich derzeit noch am überlegen.

So, damit ist das Thema Weihnachten wohl ausgereizt. Die Klappentexte der Bücher (bei Reihen auch der ersten Bände) folgen im neuen Jahr. Viel Vergnügen!

Der fleißige Weihnachtsmann

No Comments

Wir scheinen wohl ganz brave Kinder gewesen zu sein im vergangenen Jahr, denn der Weihnachtsmann hat uns sehr viele tolle Geschenke gebracht. Vielen Dank lieber Weihnachtsmann; und danke auch an all deine tollen Wichtel.

Gestern habe ich mich nicht bei euch gemeldet, denn es war der zweite Weihnachtsfeiertag. Da galt es, runter zu kommen, Katzis zu verwöhnen, mit der Familie zu (video-)telefonieren, Geschenke zu genießen, Reste zu essen und einfach mal als kleine Familie auf dem Sofa zu kuscheln. Und all das haben wir natürlich auch gemacht.

Natürlich gab es unter unseren Geschenken auch das ein oder andere Buch und ich werde sie euch allesamt zeigen und in Kürze weiter vorstellen.

Die Bücher unseres Töchterchens:

Der kleine Maulwurf – Weihnachtslieder (mit Musik)
Lesemäuschen – Schlaf schön, kleiner Schatz
Lesemäuschen – Erzähl mir von den Tieren
Meine ersten Kinderlieder (mit CD)

Die Bücher meines Mannes:

J. D. Barker – The Fourth Monkey 3 – Das Haus der bösen Kinder
Kochbuch – Levante (orientalisches Kochen)
Kochbuch – Saucen Rubs Marinaden
Neon unnützes Wissen

Mein Bücherstapel:

Das inoffizielle Harry Potter Koch- und Backbuch
Jim Butcher – Codex Alera 5 – Die Befreier von Canea
Rachel E. Carter – Magic Academy 2 – Die Prüfung
Sebastian Fitzek – Der Insasse
Sebastian Fitzek – Der Heimweg
Sebastian Fitzek (Hrsg.) – Identität 1142 – 23 Quarantäne Kurzkrimis
Lucinda Riley – Die Sieben Schwestern 6 – Die Sonnenschwester

Vielleicht findet ihr ja darunter auch das ein oder andere Werk, dass euch interessiert und inspiriert. Genießt die letzten Tage des Jahres und lasst euch von mir alle herzlichst in Gedanken drücken und umarmen.

Ich wünsche einen schönen vierten Advent!

No Comments

“Weihnachten ist das ganze Jahr dort, wo Bücher verschenkt werden.”

von: Mandy Köppler

Der Spruch hat schon seine Richtigkeit, dennoch liebe ich das Weihnachtsfest. Die Aufregung, die Freude, das Beisammensein. Das Essen. Ich genieße es, Kerzen anzuzünden und Weihnachtsfilme zu schauen. Und ich freue mich über das Glitzern und Leuchten überall an den Bäumen und in den Fenstern.

Dieses Jahr wird für uns als kleine Familie und für alle wegen Corona irgendwie anders, aber genießt jede freie Minute, egal ob mit einem lieben Menschen oder um euch selbst etwas Gutes zu tun.

Ich selber werde dieses Jahr wohl eine alte Tradition wieder neu beleben. Sobald ich lesen konnte, habe ich von meiner Familie Bücher zu Weihnachten bekommen (unter anderem Harry Potter, wie ihr ja bereits wisst). Ich habe mich immer mit ein paar Kissen hinter den Weihnachtsbaum in die Raumecke verschanzt und dort im Licht des Weihnachtsbaumes gelesen. In eine Ecke verschanzen werde ich mich wohl nicht, sondern mich auf meinen Lounge-Sessel fläzen und die Füße hochlegen; aber mir ist danach, im Licht des Weihnachtsbaums zu lesen. Und ich gestehe: das habe ich in der vergangenen Woche auch schon gemacht. Herrlich!!!

Übrigens hier meine aktuelle Lektüre:

Natürlich Harry Potter, in dem Fall Band 5 “Harry Potter und der Orden des Phönix” (J. K. Rowling).
Dann ist das nächste Buch der Sieben Schwestern, “Die Perlenschwester”, dran (Lucinda Riley).
Ganz frisch angefangen habe ich den Thriller “Dornenherz” (Karen Rose).
Und als Kurzzeitlektüre “Schnall dich an, sonst stirbt ein Einhorn – 100 nicht ganz legale Erziehungstricks” (Johannes Hayers, Felix Achterwinter).